Köhler-Pharma GmbH Header Bild

Köhler Pharma image/svg+xml

Hydrophile Vitamine (wasserlöslich)

VITAMIN B2 (RIBOFLAVIN)

Das lebensnotwendige Vitamin B2 ist in großen Mengen in Leber, Nieren und Herz enthalten. In seiner reinen Form ist es nur mäßig wasserlöslich.

Vitamin B2 wird von Pflanzen und Mikroorganismen selbst gebildet, nicht jedoch von Menschen und Tieren. Sie können es allerdings verarbeiten und mit Hilfe der Darmbakterien selbst synthetisieren. Kleie, Grünkohl, Erbsen, Bohnen und Reis liefern größere Mengen des Pro-Vitamins, ebenso wie Milch und Milchprodukte. Die Tagesdosis beträgt 1,5 mg bei der Frau und etwas mehr bei Männern. Überdosierungen sind beim Menschen nicht bekannt.

Obwohl eine ausgewogene Ernährung Mangelerscheinungen vorbeugt, stellte man durch Untersuchungen fest, dass in den Industrieländern bei fast einem Drittel der Einwohner leichte Mängel an Riboflavin bestehen. Sie äußern sich zunächst durch Lichtüberempfindlichkeit oder rissige und raue Haut. Werden sie nicht behoben können sie zu Nierenstörungen führen. Zu den Risikogruppen eines Vitamin B2-Mangels zählen Jugendliche im Wachstum und Leistungssportler. Auch bei Schilddrüsenkrankheiten und erhöhter Fettaufnahme sollte man die ausreichende Zufuhr sicherstellen.