Köhler-Pharma GmbH Header Bild

Köhler Pharma image/svg+xml

Hydrophile Vitamine (wasserlöslich)

VITAMIN B12 (CYANOCOBALAMIN)

Das 12. Vitamin der B-Gruppe wurde als bisher letztes entdeckt. Es ist vor allem am Stoffwechsel von Eiweißstoffen und Aminosäuren beteiligt.

Vitamin B12 wird ausschließlich durch bakterielle Gärung hergestellt. In pflanzlichen Lebensmitteln ist es nicht enthalten, aber tierische Erzeugnisse wie Leber, Nieren, Eier, Milch und Milchprodukte sind Lieferanten für den Menschen. Cyanocobalamin ist nur wenig in Wasser löslich. Es ist relativ luft- und wärmestabil, reagiert aber empfindlich auf die Einwirkung von Licht und UV-Strahlung. Der Tagesbedarf liegt bei mindestens 5 mg, kann aber, z.B. für schwangere und stillende Frauen steigen. Nebenwirkungen sind bei oraler Einnahme nicht bekannt, sie können nur bei sehr hohen injizierten Dosen auftreten.

Ein Mangel an Vitamin B12 entwickelt sich sehr langsam. Ursächlich ist meist unzureichende Zufuhr durch die Ernährung. Ersten Anzeichen können Kribbeln und Kältegefühl in Händen und Füßen, Schwächegefühl und Konzentrationsstörungen sein. Wird der Mangel nicht behoben treten oft Blutarmut und sogar Psychosen auf.