Köhler-Pharma GmbH Header Bild

Köhler Pharma image/svg+xml

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Bioverfügbarkeit
Beschreibungen des Begriffes:

Carrierstoffe (z.B. Asparaginsäure) transportieren die im Zellinneren benötigten Ionen des Kalzium, Magnesiums und Kaliums mit hohem Wirkungsgrad durch die Membran ins Zellinnere und bewirken damit eine hohe Bioverfügbarkeit, während andere Bindungsformen des selben Spurenelements (vor allem in anorganischer Bindung) die schnelle Ausscheidung zur Folge haben.

Zurück